Instandsetzung Schlossmauern, Schlossanlage Hellbrunn

Die kilometerlange Steinmauer um das Schloss bzw. den Park Hellbrunn ist über weite Bereiche durch starke Schiefstellungen (bis zu 75 cm an der Mauerkrone; siehe Bild) vom Umfallen bedroht sowie durch Humus stark zersetzt.

 

Mit einer von uns entwickelten Methode wird die Mauer durch ein hydraulisches Zugverfahren zerstörungsfrei wieder in die Vertikale gebracht.

 

Anschließend werden die zersetzten Teile des Mauerwerks erneuert und die Fugen mit einem Spezial-Mörtel neu ausgeworfen. Eine neue Abdeckung der Mauerkrone verhindert Eindringen von Niederschlagswässern und somit die Gefahr von Frost-/Tauschäden.