Baustellen 2012 - 2017:

25. Nov. 2017: Seethalerhütte, Dachstein - Nachtrag Bauende 2017

 

Bei traumhaften Herbstwetter fand am 16.10.2017 das Betonieren des letzten Wandabschnittes und am 18.10.2017 das Räumen der Baustelle für dieses Jahr statt. Über einen Monat haben sich die Arbeiten an den Wänden des Erdgeschoßes auf Grund des schlechten Wetters dahin gezogen. Die atemberaubende Lage der Baustelle und das überwältigende Panorama entschädigen jedoch für die vielen Strapazen und Schwierigkeiten während des Baus.

20. Nov. 2017: Turnsaal LWS Bruck, Bruck

 

Hochbetrieb auf der Turnsaalbaustelle bei der Landwirtschaftsschule in Bruck: heute wird die  fast 500 m² große Turnsaaldecke in Form einer Hohldielendecke hergestellt. Dazu sind nur 24 Einzelelemente erforderlich, die dafür aber ein von Einzelgewicht von über 12,6 Tonnen aufweisen. Vor dem Versetzen müssen noch Sonder-Aussparungen in die Dielen geschnitten werden (vor dem Transport ist dies wegen der großen Vorspannung nicht möglich). Wegen der großen Hubweite kommt ein 220 to Autokran zum Einsatz. Innerhalb nur eines Tages wird so der ca. 500 m² große Turnsaal geschlossen. Und so können demnächst die 1.200 m² Stahlspundwand der Baugrubensicherung wieder gezogen werden.

31. Okt. 2017: Hotelerweiterung, Saalbach

 

Erweiterung einer Hotelanlage in Saalbach. Um den Rohbau in der extrem kurzen Bauzeitvorgabe zu schaffen, kommen zwei Turmdrehkräne zum Einsatz. Zur weiteren Reduktion der Bauzeit werden punktuell auch Fertigteildecken und -wände verwendet.

31. Okt. 2017: Landwirtschaftliches Gebäude, Uttendorf

 

Errichtung einer Remise mit Berge- und Verarbeitungsräumen in Aussichtslage am Uttendorfer Sonnberg. Leistungen: Planung, Baumeister-, Zimmerer- und Dachdeckerarbeiten.

22. Aug. 2017: Schwierige Bedingungen bei der Seethalerhütte, Dachstein

 

Drei Wintereinbrüche mit bis zu 3 m eingewehtem Schnee in der Baugrube erschweren die Bauarbeiten ganz wesentlich. Dazu kommen noch häufiger Nebel und starke Höhenwinde. Es sind immer nur wenige aufeinanderfolgende Tage, an denen gut gearbeitet werden kann. Oft zieht der Nebel innerhalb von Minuten auf und hüllt die Baustelle in graue Watte ein. Mehr als nur einmal muss der Hubschrauber unverrichteter Dinge wieder abziehen, und die wahren Könige der Lüfte ziehen dann ihre Kreise um den windumtosten Dachstein. Dann liegen die Arbeiten mehrmalig für bis zu 14 Tage still und unvermeidlich wird das Verschieben des Holzbaus auf nächsten Sommer.

5. Aug. 2017: Neubau der Seethalerhütte, Dachstein

 

Auf 2.740 m Seehöhe, direkt zu Füßen des Hohen Dachstein, sind wir zur Zeit mit den Fundamentierungsarbeiten für die neue Seethalerhütte beschäftigt. Gleich zu Beginn macht eine sich direkt im Gründungsbereich befindliche Doline mit anschließender Höhle eine Sondermaßnahme erforderlich. Der häufige Nebel im Baubereich macht die Betonierarbeiten und die Einhaltung des Bauzeitplans zu einer großen Herausforderung. Wir möchten uns bei der Sektion Austria des ÖAV für diesen ebenso herausragenden wie herausfordernden Auftrag bedanken!

 

Auftraggeber: Alpenverein Austria, Sektion des ÖAV

Planung: dreiplus architekten ZT GmbH, Graz/Innsbruck

Auftragsumfang: Generalunternehmer (ohne Haustechnik und Einrichtung)

23. Juli 2017: Ein steiles Haus..., Saalfelden

 

.... mit steilem Dach. Planung und Bau eines Einfamilienhauses in Saalfelden (als Generalunternehmer). Blickfang bei diesem Haus vor dem Hintergrund des Steinernen Meeres ist außen sicherlich das 45° steile, ziegelrote Dach mit der weiß verschalten Gaube und innen der Sichtdachstuhl. Anfangs von vielen noch eher skeptisch beäugt, findet das nach den Wünschen der Baufrau-/herrschaft entworfene Haus inzwischen viel Zuspruch und Gefallen.

21. Juli 2017: Zu- und Umbau Salmhütte II, Großglocknergebiet

 

Nach einer (geplanten) Bauunterbrechung auf Grund von Naturschutzauflagen wird nun der Massivholzbau errichtet. Dabei werden bis zu 7,30 * 2,70 m große und zu 1.200 kg schwere Holzwände mit dem Helikopter antransportiert und versetzt. Das günstige Wetter erlaubt eine Fertigstellung des Rohbaus in nur wenigen Tagen.

5. Juli 2017: Neubau Bauernhaus, Zell am See

 

Am Schüttdorfer Sonnberg errichten wir in bester Aussichtslage zwischen Zeller See und Kitzsteinhorn ein neues Bauernhaus. Charakteristischerweise wird dieses ein hangparalleles Satteldach erhalten. Das alte Gebäude bleibt als Austraghaus bestehen. Die Junior-Bauherrschaft hilft auch schon fleissig mit, vor allem bei der Betonnachbehandlung..., siehe Foto.

28. Juni 2017: Auftrag Neubau Turnsaal und Lehrküche LFS Bruck

 

Ein Großauftrag für unsere Firma vom Land Salzburg: Abbruch des bestehenden alten Turnsaals und Nebengebäudes, mit anschließendem Neubau, einschließlich Außenanlagen. 7.000 m³ Bodenaushub, 1.200 m² Stahspundwände und Hohldielenelemente mit Einzelgewichten von 10 to sind nur einige der Eckdaten dieses umfangreichen Projektes. Bauzeit Juli 2017 - August 2018.

30. Mai 2017: Rechte Winkel verboten - Kassagebäude in Krimml

 

Im Auftrag der GROHAG (Großglockner Hochalpenstraße AG) errichteten wir beim Besucherparkplatz der Krimmler Wasserfälle ein neues Kassengebäude (Baumeister- und Zimmermeisterarbeiten). Obwohl nur ein kleines Objekt, stellte die Umsetzung des von FLEOS architektur entworfenen Baukörpers durch die Vielzahl an schiefen Winkeln und schiefen Flächenverschneidungen doch eine gewisse Herausforderung dar.....

27. April 2017: Auftrag Zu- und Umbau Salmhütte, Großglocknergruppe

 

Mit Freude übernehmen wir den Auftrag der ÖAV - Sektion Wien zur Errichtung eines Zubaues bei der Salmhütte. Die Salmhütte ist eine geschichtsträchtige Hütte, nachdem sie eine zentrale Rolle bei der Erstbesteigung des Großglockner (1799) eingenommen hat.

 

Der Zubau wird aus großformatigen Massivholzplatten errichtet und die Außenhaut komplett mit Lärchschindeln belegt. Die Wand- und Dachstärken wurden so gewählt, dass keine zusätzliche Dämmung erforderlich ist. Auch sonst kommen künstliche Materialien nur in einem minimalen Rahmen zum Einsatz, sodass der Gedanke Ökologie und Nachhaltigkeit hier sehr weit getragen wurde.  

 

Da die Hütte nur über einen 2,5-stündigen Fußmarsch erreichbar ist und zudem auch über keine Materialseilbahn verfügt, wird sämtlicher Materialtransport mit dem Hubschrauber erfolgen. Der Baubeginn ist für Mitte Juni geplant, die Gesamtfertigstellung für September 2017. 

 

Auftragsumfang: Generalunternehmer (ausgenommen Haustechnik) 

Bauherr: ÖAV Sektion Wien, Wien

Planung und Bauleitung: dreiplus Architekten ZT Gmbh, Graz/Innsbruck

Bilder: dreiplus Architekten ZT Gmbh, Graz/Innsbruck

18. Jan. 2017: Fertigstellung Gutshaus und Massagepraxis Mandlhof, Annaberg

 

In der Heimatgemeinde von Marcel Hirscher konnten wir dieses handwerklich herausragende Bauvorhaben (Umbau und Revitalisierung) nun erfolgreich abschließen. Ein Highlight dieses an Handwerksdetails reichen Bauwerks ist das Vorhaus im Erdgeschoß, mit dem neu eingebauten Gewölbe und der Esse (offene Feuerstelle) auf einem Steinmonolithen. Im Obergeschoß befinden sich die Behandlungsräume sowie ein großer Yogaraum. Hier stechen unter anderem massive Zirbenholzläden sowie ein Spezial-Tisch mit einem uralten Baumstamm ins Auge. Wir danken uns bei Veronika und Markus Höll für diesen schönen Bauauftrag, und wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg und Freude in und mit ihrem "Gesundheitszentrum"!

Rückblick Baustellen & News 2016:

14. Dez. 2016: Betonbauarbeiten für Neubau Zimmerei Isser, Pfaffenhofen

 

Betonbaubeiten bei schönstem Winterwetter - leider im Dauerschatten...

1. Dez. 2016: Außenanlage, Zell am See

 

Neugestaltung einer Außenanlage mit Lärchholzterrasse, Rauriser Natursteinplatten und Steinmauern.

22. Nov. 2016: Gelungener Stallumbau/-erweiterung, Niedernsill

 

Ein bestehender Stall mit Anbindehaltung wurde durch Umbau des Altbestandes und einem Zubau zu einem Laufstall erweitert. Mit einer geschickten Planung durch die Bauherren verbunden mit einer flexiblen Lösung der statischen Gegebenheiten wurde eine kostengünstige und sehr zufriedenstellende Gesamtlösung erreicht. Der Stall ist innen sehr frei und durch die gute Belichtung auch im ehemaligen Altbestand sehr hell und arbeitsfreundlich. Unsere Leistungen: Beton- und Holzbau, Fenster, Dachdecker.

11. Okt. 2016: Nachtrag: Erzherzog-Johann-Hütte - Eröffnungsfeier, Großglockner

 

Am 7. Juni 2016 fand vor der überwältigenden Kulisse des Großglockners auf der Franz-Josephs-Höhe die offizielle Einweihungsfeier der sanierten Erzherzog-Johann-Hütte statt. Als Ehrengast war unter anderem Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer zugegen. Dem Präsidenten des Österreichischen Alpenklubs, Herrn Mag. Johannes Bauer, wurde seitens unserer Firma symbolträchtig ein geschnitzter Adler überreicht (der Standort der Hütte wird als "Adlersruhe" bezeichnet) . Damit ist die über ein Jahrzehnt dauernde Sanierung der Hütte vorerst abgeschlossen. Ein besonderer Dank geht an den Österreichischen Alpenklub für das langjährige Vertrauen in unsere Firma, dem ZT-Büro Steinbacher+Steinbacher für die gute Zusammenarbeit sowie an unsere Arbeiter, die auch bei widrigsten Wetterbedingungen die Bauarbeiten vorangetrieben haben (siehe Fotos weiter unten, z.B. 4. Sept. 2014).

29. Sept. 2016: Umbau und Revitalisierung Gutshaus, Annaberg

 

Totalsanierung eines alten Bauernhauses. Historisch wertvolle Substanz wird erhalten, der Rest dazu passend revitalisiert. Herausragend ist vielleicht die Neugestaltung der Eingangshalle mit einem neuen Tonnengewölbe (mit zahlreichen Stichkappen) und einer offenen Feuerstelle auf einem  5 Tonnen schweren Steinmonolith. Dazu umfangreiche Ausführung von Handputz- und Altholzarbeiten. Als nächstes wird die Fassade in Angriff genommen, ebenfalls mit Handputz und einer gehackten Lärchholzschalung.

 

Auftragsumfang: Planung und Ausführung der Baumeister-, Zimmermeister- und Tischlerarbeiten

26. Sept. 2016: Fundamentierungsarbeiten, Großglockner Hochalpenstraße

 

Am höchsten Punkt der Großglockner Hochalpenstraße, unmittelbar unter der Edelweißspitze (2.571 m), führen wir Fundamentierungsarbeiten für neue Geländer- und Randbalkenkonstruktionen durch. Das derzeit milde Herbstwetter ermöglicht eine Ausführung der Bauarbeiten vor traumhaft schöner Bergkulisse.

27. Aug. 2016: Neubau Werkstätten, LFS Bruck

 

Neubau der Landmaschinenwerkstätte und Erweiterung der Metallwerkstätte der landwirtschaftlichen Fachschule in Bruck.

 

Auftragsumfang: Gesamte Holzbauarbeiten

 

Auftraggeber: Land Salzburg

 

Planung: Andreas Volker Architekt ZT-Gmbh, Zell am See

7. Juli 2016: Gestaltung Kirchenvorplatz, Kirche Aufhausen

 

Neugestaltung des Zuganges zur Kirche und des Vorplatzes mit großformatigen Natursteinplatten. Die Platten wurden händisch zugearbeitet und dann mit einem Bagger im Kiesbett versetzt. Im Vorplatz wurde ein  gelbfarbener Sonderstein als "Bischofsmütze" eingesetzt. 

30. Jan. 2016: Monumento-Messe, Salzburg

 

Wie auch im Jahr 2012 und 2014 sind wir wieder mit einem Stand vertreten und präsentieren unsere Kompetenz im Bereich der Bauhandwerkskunst, Bauwerkserhaltung und Denkmalsanierung. 

Rückblick Baustellen & News 2014:

7. Dez. 2015: Erweiterung Landgut, Kirchberg in Tirol

 

Bei dem ehemaligen Bauernhaus wurde die baufällige Tenne abgebrochen und ein  Anbau in Massivbauweise errichtet. Anschließend wurde über den  gesamten Baukörper ein Dachstuhl zur Gänze aus Original-Altholz errichtet. Wir denken, das Ergebnis kann sich sehen lassen!  

24. Nov. 2015: Erweiterung Landgut, Pongau (Teil III)

 

Abschließende Bauphase mit Ausführung der Innen- und Außenputzarbeiten: durch die fast vollständig händisch bearbeiteten Oberflächen sowohl im Innen- als auch im Außenbereich kommt dem Haus ein ganz eigener Charakter zu. Sehr gut zur Geltung kommen damit auch die eingebauten Lärchen-Kastenstockfenster. 

15. Sept 2015: Neubau Rinderlaufstall, Saalfelden

 

Planung: STEGER Bautauf


Auftragsumfang: Generalunternehmer (Baumeister-, Zimmer- und Dachdeckerarbeiten sowie Lieferung der Fenster und Türen). 


Bauherr: privat


Das Stallgebäude wurde mit einem Dach aus Massivholzplatten ausgeführt!


1. Sept 2015: Erzherzog-Johann-Hütte, Kals am Großglockner

 

Fertigstellung der Bauarbeiten! Die Totalsanierung der Süd- und Ostfassade konnte ebenso erfolgreich abgeschlossen werden wie die Erneuerung der Terrasse. Der Eingangsbereich wurde mit vor Ort gewonnenen, großformatigen Natursteinplatten neu gestaltet. Ein großes Danke an den Österreichischen Alpenklub für das Vertrauen in unsere Firma!


Aug 2015: Neubau Rinderlaufstall mit Heuhalle, Mittersill

 

Zweiter Bauabschnitt: Bau des Heulagers mit 8 Belüftungsboxen zu jeweils ca. 400 m³. Ausgeführt wird ein Tragsystem mit Dreigelenksbindern. Die Dachelemente werden auf der Baustelle vorgefertigt.


4. Aug 2015: Erweiterung Landgut, Pongau

 

Derzeit Ausführung der Holzbauarbeiten. Die Außenwände sind aus Massivholzplatten, die Dachkonstruktion aus händisch zugehacktem Holz. 


3. Juli 2015: Zubau in Altholzausführung, Bramberg

 

Zubau eines bestehenden Einfamilienhauses auf der angebauten Garage. Den Vorgaben der Bauherren folgend, wurde dabei sowohl im Innen- als auch im Außenbereich fast ausschließlich mit Altholz gearbeitet.

 

Planung: STEGER Bautauf

 

Baumeister- und Zimmererarbeiten: STEGER Bautauf


Bauherr: privat


April 2015: Neue Windläden bei unserem Bürogebäude, Uttendorf

 

Unser Senior-Chef hat den langen Winter genutzt und nach eigenen Entwürfen in künstlerischer Handwerksarbeit Windläden angefertigt. Mittlerweile sind sie am Dach montiert und erregen wegen ihrer Ungewöhnlichkeit und Formenvielfalt einiges an Aufmerksamkeit...

Rückblick Baustellen & News 2014:


21. Okt. 2014: Salzburger Handwerkspreis - Anerkennungspreis für das Neue Hannoverhaus

 

Am 18. Okt. 2014 wurde uns in feierlichem Rahmen im Salzburger Mozarteum ein Anerkennungspreis für den Bau des Neuen Hannoverhauses (Ankogelgebiet) verliehen. Wie die Preisjury in ihrer Begründung festhielt, war es die überzeugende handwerkliche Leistung in einer Hochgebirgsumgebung von über 2.500 m Seehöhe, die sie zu ihrer Entscheidung geführt hat. Wir freuen uns über die Würdigung unserer Arbeit und zeigen Ihnen noch einmal einige Fotos von der Errichtung dieses außergewöhnlichen Schutzhauses. Wenn Sie die Gelegenheit dazu haben, besuchen Sie das neue Hannoverhaus einmal und verschaffen Sie sich selber einen Eindruck!

8. Okt. 2014: Burg Kaprun - Revitalisierung ehemaliges Osttor

 

Im Zuge von Renovierungsarbeiten wurde bei der denkmalgeschützten Burg Kaprun das ehemalige, aus den mittelalterlichen Bauernkriegen urkundlich erwähnte Osttor der Burg wiederentdeckt. Dieses wurde in den vergangenen Epochen zugemauert und soll nun revitalisert werden. Die Arbeiten beginnen mit Wiederherstellung des alten Torbogens, der im Ansatz im alten Mauerwerk noch vorhanden war (siehe 1. Foto, rechte Bogenseite). Dazu werden Tuffsteinblöcke quaderförmig behauen und als Segmentbogen vermauert. Nachfolgend soll das Tor nach unten hin weiter geöffnet und die Leibungen entsprechend ausgemauert werden.

7. Okt. 2014: Erzherzog Johann Hütte - Abschluss Erneuerung Westfassade

 

Trotz der meist widrigen Witterungsbedingungen in diesem Sommer und der damit verbundenen Bauzeitverzögerung konnte die Sanierung der Westfassade vor einigen Tagen (bei Schönwetter!) erfolgreich abgeschlossen werden. Auch eine Glocknerbesteigung ist sich für unsere Arbeiter noch ausgegangen. Ein besonderer Dank geht an den Hüttenwirt Peter Tembler für die gute Verpflegung und an Silvia und Toni Wallner aus Rauris für die abschließende Verschindelung der Fassade. In Kürze wird dazu auch eine Reportage in der Zeitung "Salzburger Fenster" erscheinen.

4. Sept. 2014: Erzherzog-Johann-Hütte am Großglockner- Fotos II

 

Der niederschlagsreiche Sommer in diesem Jahr sorgte für eine längere Unterbrechung der Bauarbeiten-es war über mehrere Wochen nicht möglich mit dem Hubschrauber das dringend benötigte Baumaterial auf den Berg zu fliegen. Das Wetter wird langsam wieder schön, allerdings muss einiges an Neuschnee beiseite geschafft und das Baumaterial und Werkzeug erst  "ausgegraben" werden, bevor mit der Fertigstellung der Fassade fortgesetzt werden kann. Ein auf dieser Höhe nicht unüblicher Gruß vom Winter...

18. Aug. 2014: Landhaus, Maria Alm

 

Nach einem knappen Jahr Bauzeit ist dieses handwerklich herausragende Landhaus nun fertig gestellt. Handgeputzte Kreuzgewölbe, ein Stiegenhaus mit einem alten Zirbenholzstamm, Altholzzimmer und beinahe unzählige Details wurden ensprechend den Wünschen der Bauherrschaft umgesetzt. Danke für diesen schönen Auftrag!

 

 

Rückblick Baustellen 2013:

17. Dez. 2013: Fertigstellung Hannoverhaus, Mallnitz

Nach zwei Jahren Bauzeit in den Sommer- und Herbstmonaten ist das neue Hannoverhaus nun fertig gestellt. Am 17. Dezember fand vor großartiger Bergkulisse und bei strahlend blauem Himmel eine vorläufige Einweihungsfeier im kleinen Rahmen statt. Glückwunsch und alles Gute der Sektion Hannover mit dem der neuen Hütte!

 

Auftragsumfang: Generalunternehmer (außer Haustechnik)

Bauherr: DAV Sektion Hannover, Hannover

Planung und Bauleitung: Steinbacher+Steinbacher ZT GmhH, Thalgau

 

 

16. Aug. 2013: Firstgleiche beim Neubau Hannoverhaus, Mallnitz

Bei dichtem Nebel am Etschlsattel werden die letzen beiden Massivholzelemente des Hannoverhauses versetzt und unmittelbar danach die Dachpappe verlegt. Der konstruktive Bau ist somit fertiggestellt! Ein großer Dank an unsere Arbeiter, die unter großem persönlichem Einsatz somit eine Fertigstellung des Hannoverhauses noch in diesem Jahr ermöglicht haben!

 

8. Aug. 2013: Sanierung Schlossmauer Klessheim, Salzburg

Zwei Wachtürme und dazwischen eine 350 m lange historische Schlossmauer- so etwas verputzt man nicht alle Tage. Nach ca. 2 Monaten konnten wir diese schöne Handwerksarbeit (dreilagiger reiner Kalkputz mit Rieselspritzwurfoberfläche) beim Schloss Klessheim nun abschließen und freuen uns über die gelungene Arbeit, die unsere Mannschaft hier geleistet hat!

12. Juni 2013: Schneeräumung und Kranmontage Hannoverhaus, Mallnitz

Ein Haufen Schnee am Rand der Schipiste auf 2600 m Höhe- und darunter unser Keller-Rohbau des Hannoverhauses. Um einen ehest möglichen Baustart zu gewährleisten, werden bis zu 5 m Schnee in einem Kraftakt mit Schneefräse, Minibagger und Schaufelarbeit von der Bodenplatte entfernt. Und auch der Kran wird nach umfangreichen Schaufelarbeiten aus dem Winterschlaf geholt und wird wieder aufgestellt. Bleibt noch die Materialseilbahn zu aktivieren und die Bauarbeiten können wieder starten!

29. Aug. 2012: Ersatzbau Hannoverhaus, Mallnitz

Mit großer Freude übernehmen wir den Auftrag der DAV Sektion Hannover zur Errichtung des Ersatzbaues Hannoverhaus am Etschlsattel (2.560 m)  in Mallnitz, Kärnten.

Für die Versorgung der Baustelle wurde eine eigene Materialseilbahn mit 3,8 km Länge aufgestellt, die für 2 Jahre in Betrieb sein wird. Die Fertigstellung des Hannoverhauses ist für Herbst 2013 geplant. 

 

Auftragsumfang: Baumeister- und Zimmermeisterarbeiten sowie weitere Generalunternehmerleistungen 

Bauherr: DAV Sektion Hannover, Hannover

Planung und Bauleitung: Steinbacher+Steinbacher ZT GmhH, Thalgau

23. Juli 2012: Sanierung historische Wehrmauer am Mönchsberg, Stadt Salzburg

Hoch über der Salzach und den Dächern der historischen Altstadt sanieren wir am Mönchsberg einen Teil der alten Wehranlage der Stadt. Der Auftrag erfolgte nach dem Gewinn einer eingeladenen Ausschreibung.

 

Bauherr: Magistrat Stadt Salzburg

Überwachung: Bundesdenkmalamt Salzburg

11. Jan. 2012: Schneelabyrinth Schmittenhöhe, Zell am See 

Auf der Schmitten entsteht im Zuge der Aktion Kunst am Berg ein Schneelabyrinth unter der Leitung des Künstlers Heinz Kasper. Titel des Projekts: "Into the light". Details: Grundfläche 12 * 12 m, 3 Räume, 3 Tore, Mauerhöhe 2,20 m, 80 m³ Schnee als Baumaterial.

 

Künstler: Heinz Kasper, Berlin/Seewalchen

Bauherr: Schmittenhöhebahn AG, Zell am See