Unser Senior-Chef wurde 70 Jahre alt!  Alles, alles Gute lieber Toni!

Zu diesem ganz besonderen Anlass wurde ein Fotobuch angefertigt - in diesem finden sich viele Skizzen und Zeichnungen die Toni in stundenlanger, feinster Arbeit gezeichnet, und danach zum Leben erweckt hat.

 

Wir wünschen Dir viele weitere Jahre mit Deinen einzigartigen Ideen und Kunstwerken! 


Baustellen 2020:


18. Dezember 2020: Eine lange Bausaison geht zu Ende... schöne Weihnachten!

 

Bei prächtig schönem Herbst-Winterwetter geht unsere Bausaison für heuer zu Ende. Nach einem langen Arbeitsjahr sollen die restlichen Tage vor Weihnachten privaten und familiären Angelegenheiten vorbehalten sein.

 

Trotz der aktuell nicht einfachen Umstände war es ein gutes Jahr. Danke an alle unsere Freunde, Baufrauen/-herren sowie an unsere Partnerfirmen!

 

Wir wünschen  allen schöne Weihnachtsfeiertage, ein erfolgreiches Jahr 2021 und eine gute, erholsame Zeit!

 

 


Dezember 2020: Fertigstellung Landhaus, Oberpinzgau


30. Oktober 2020: TL Uttendorf, Uttendorf

Anbei einige Bilder zum herbstlichen Hochbetrieb auf unserer Großbaustelle in einem ehemaligen Steinbruch in Tobersbach, Uttendorf.

 

Planung: S2Plus Architektur, Uttendorf

Bauherr: S2Plus Immobilien, Uttendorf


22. September 2020: Fassadenarbeiten bei der Voisthalerhütte, Steiermark

An der Fassade und am Dach der neuen Voisthalerhütte wird gerade intensiv gearbeitet. Sehen Sie hier einige Perspektiven aus nah und fern, sowie der prächtigen Hochschwab-Landschaft. 

 

Bauherr: Alpenverein Austria, Wien

Architektur: Dietger Wissounig Architekten, Graz 

Spengler: Mangelberger& Wöls, Aflenz

 

 


25. August 2020: Erhalt des Krimmler Tauernwegs, Nationalpark Hohe Tauern

Unser Einsatz (gemeinsam mit standhaften Freunden) gegen die laufenden "Sanierungsarbeiten" und für den Erhalt des historischen Krimmler Tauernwegs hat in den Medien Niederschlag gefunden,

 

https://salzburg.orf.at/stories/3061164/

 

https://salzburg.orf.at/stories/3061475/

 

und zu verschiedensten (zumeist positiven) Reaktionen geführt. Zumindest vorläufig ist der Weg nun unter Denkmalschutz gestellt und somit vor weiteren Zugriffen geschützt.

 

Gegen eine behutsame Sanierung in einzelnen Bereichen hätte auch aus unserer Sicht nichts gesprochen. Aber dass dieser im Kerngebiet des Nationalpark Hohe Tauern gelegene, uralte Saum-Weg im Zuge der "Sanierungsarbeiten" fast durchgehend mit einem Bagger bearbeitet, verbreitert und mit einem Dumper befahren wurde, hat bei uns absolutes Unverständnis ausgelöst. Auf den ersten 1,5 km wurden bereits Jahrhunderte alte Steinpflasterungen beschädigt, überschüttet und einplaniert. Das hat uns schlussendlich zum Handeln bewogen. 

 

Aber sehen und urteilen Sie selbst... Die Fotos unten zeigen den noch intakten Wegabschnitt bis zum Talschluss - am besten brechen Sie selber einmal auf ins Krimmler Achental, um diese Natur-Kulturschönheit kennen zu lernen!

 

 


19. August 2020: Natursteinmauerwerk bei Amscherm, Krimmler Achental

Welche Farbe hat Naturstein? Grau, würden wahrscheinlich die meisten von uns auf die Schnelle antworten. Schaut man sich diese kürzlich von uns erstellte Naturstein-Findlingsmauer bei einem Almscherm im Krimmler Achental an, müsste man eher "Tausend" antworten. Von rot über blau bis orange sind die verschiedensten Farbschattierungen vorhanden. Teilweise ist dies auf unterschiedliche Gesteinsarten zurückzuführen, und teils auf Flechtenbewuchs. Vor allem bei Sonnenbestrahlung eine regelrechte Augenweide!


29. Juli 2020: Rohbaufertigstellung Voisthalerhütte, Hochschwab

Mit Riesenschritten ist es vorangegangen. In nur wenig mehr als einer Woche wurde der Holzrohbau hochgezogen. Wind und Donnergrollen haben die Arbeiten regelmäßig begleitet, aber am Ende scheint die Sonne, als unser Trupp wohlverdient und mit Freude am First ihre Arbeitsgeräte in die Höhe stemmt.


28. Juli 2020: Baustelleneinrichtung TL Uttendorf, Uttendorf

Die Einrichtung einer Großbaustelle will gut geplant sein... Parallel dazu laufen bereits die Betonierarbeiten für die ersten Fundamente. Nach dem Abschluss der Aushubarbeiten kommt noch ein zweiter Kran dazu.


22. Juli 2020: Aufgehender Holzbau bei der Voisthalerhütte, Hochschwab, Teil I

Gestern haben uns unsere Leute vom Berg einen kurzen Gruß von den derzeit laufenden Holzbauarbeiten geschickt. 

 

Sehen sie hier das Video:


9. Juli 2020: Fundamentierungsarbeiten Voisthalerhütte, Hochschwab

Trotz des wechselhaften Bergwetters gehen die Bauarbeiten bei der Voisthalerhütte gut voran. Bereits 4 Wochen nach der Kranmontage können somit die Fundamentierungsarbeiten und  der gesamte Betonkeller fertiggestellt werden. 

 

Das weitere Bauwerk inkl. der Kellerinnenwände wird ein reiner Holzbau, welcher aus 250 m³ Massivholuzplatten bestehen wird. Diese werden in den nächsten Tagen auf die Baustelle angeliefert und dann mit ca. 100 Hubschrauberflügen zur Baustelle hochtransportiert.


24. Juni 2020: Betoniertag bei der Materialseilbahn Vorderweißtüchlalm, Großglocknerstraße

Strenge Auflagen des Nationalpark Hohe Tauern bezüglich des Hubschraubereinsatzes bedingen, dass alle Bauteile an nur einem Tag betoniert werden müssen. Zwei Betonierteams eilen somit jeweils zeitlich versetzt zu den verschiedenen Bauteilen.
Großartig, bei so schönem Wetter in so gewaltiger Berglandschaft arbeiten zu dürfen!

16. Juni 2020: Kommt ein Baukran geflogen ....Voisthalerhütte, Hochschwab

Die AV Sektion Austria baut weiterhin auf unsere Erfahrung im Hochgebirgsbau: wir wurden von ihr mit dem Ersatzbau der Voisthalerhütte beauftragt. Diese Hütte der Kategorie 1 mit 60 Übernachtungsplätzen liegt im steirischen Hochschwab-Gebirge. Sie ist mit keinerlei Straße erschlossen, sondern nur über 2 Stunden wunderschöner Wanderung erreichbar.

 

Vor kurzem haben wir mit der Einrichtung der Baustelle begonnen. Bei grenzwertigen Witterungsbedingungen haben wir dazu mit dem Helikopter einen Sonder-Baukran (Fa. TDK-Experts) angeflogen und montiert. 

 

Hier sehen Sie auch ein Video von der Kranmontage.


12. Juni 2020: Neubau Materialseilbahn Vorderweißtüchlalm, Großglocknerstraße

Im Auftrag des Landes Salzburg arbeiten wir derzeit am Neubau der Materialseilbahn für die Weißtüchlalm im hinteren Ende des Rauriser Seidlwinkeltals. Die Besonderheit dabei ist, dass die Seilbahn von oben, (abgehend von der Großglocknerstraße) nach unten zur Alm führt. Interessant auch der teilweise bereits zu Sand verwitterte Kalkmarmor im Bereich der Stützenfundamente.

 

 

 

 


Baumeister     -     Zimmerei      -     Handwerk

STEGER Bautauf GmbH

Litzldorf 7, 5723 Uttendorf
Tel. (Fax):  06563 8395 (4) 

Email: office(a)steger-bautauf.at  

Baumeister Steger Baumeister Steger Uttendorf Baumeister Steger Baumeister Steger STEGER Bautauf STEGER Bau Altholz Zirbenholz Handwerkskunst